Kategorien   
Neue Produkte   Zeige mehr
Fichtennadel-Honig
Fichtennadel-Honig
2,50 EUR
Schnellsuche   
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche

Engelwurz


Engelwurz – Was ist es?

Andere Bezeichnungen der Engelwurz-Heilpflanze sind auch Arznei-Engelwurz, Echter Engelwurz, Angelikawurzel oder botanisch Angelica archangelica. Engelwurz hat eine lange Tradition als Heilpflanze, vor allem in nordischen Regionen.

Wirkung & Anwendung
Seine Wirkung verdankt er zahlreichen ätherischen Ölen, die bis zu 1,3 Prozent der Wurzel ausmachen. Daher wird für die medizinische Anwendung in der Regel das Rhizom verwendet. Ein wichtiges Anwendungsgebiet für Zubereitungen aus Engelwurz sind Magen-Darm-Leiden mit Ausnahme von Geschwüren. Neben Magen-Darm-Problemen wird Engelwurz auch bei Erkältungskrankheiten traditionell angewendet. Engelwurz wirkt schleimlösend, wundheilend und antiseptisch.

Thymian

Der Echte Thymian, Thymus vulgaris, ist eine weithin bekannte Würz- und Heilpflanze. Bekannt ist vor allem seine Wirkung bei Husten, die in Gesichtsdampfbädern oder Tees genutzt wird. Dabei wirkt Thymian schleimlösend und wohltuend krampflindernd bei spastischer Bronchitis. Bereits in der Antike wurde Thymian bei Lungenleiden eingesetzt. In der Aromatherapie wird Thymian auch bei Stirn- oder Nasenhöhlenentzündung eingesetzt. Es sind seine ätherischen Öle, die Thymian seine Wirkung verleihen. Sie sind antiseptisch gegen Bakterien und Viren. Saponine aus Thymian wirken nachweislich schleimlösend.

Majoran

Auch Majoran ist sowohl in der Küche als Würzzutat als auch als Heilkraut bekannt. Zu seinen Inhaltsstoffen zählen ätherische Öle, Bitterstoffe, Gerbstoff, Gerbsäure, Saponine und weitere Stoffe. Majoran soll bei Schnupfen und Erkältung lindernd wirken. Außer in Engelwurzbalsam findet sich Majoran in anderen Salben gegen Erkältung, die in die Nase gerieben werden und auch für Kinder geeignet sind. Außerdem wird das Kraut bei Verdauungsproblemen und Infektionen eingesetzt.

Johanniskraut

Hypericum perforatum oder Johanniskraut ist vor allem als pflanzliches Beruhigungsmittel bekannt, das zum Einnehmen im Handel ist und gegen depressive Verstimmungen oder Angstzustände helfen soll. Weniger bekannt ist die äußerliche Anwendung von Johanniskrautöl, auch Rotöl genannt. Es wirkt beruhigend auf die Haut und hat entzündungshemmende Eigenschaften. Hierbei handelt es sich nicht um ätherisches Öl, sondern um ein durch Mazeration gewonnenes pflanzliches Öl. Im Falle von Engelwurzbalsam ist Olivenöl der Trägerstoff, in welchem Johanniskrautblüten rund zwei Monate ziehen gelassen wurden.

Engelwurzbalsam

Der Engelwurzbalsam ist eine Salbe mit ätherischen Ölen, die der äußerlichen Pflege der Nase bei Schnupfen und Erkältung dient. Seine ätherischen Öle helfen, indem sie schleimlösend wirken und kann bereits bei Säuglingen und Kleinkindern ab einem halben Jahr anwenden lassen. Der Engelwurzbalsam enthält Angelikawurzel, Majoran, Thymian, Johanniskraut in Olivenöl sowie Bienenwachs und Wollwachs.

Zum Beispiel: Engelwurz-Balsam von Naturoase-Wandelbar.de

Basis des Engelwurzbalsams bilden Wollwachs und Bienenwachs. Wollwachs oder Lanolin ist das Fett der Schafswolle. Es ist sehr beständig, wird nicht ranzig und zieht gut in die Haut ein. Wollwachs wirkt fettend und findet sich in vielen Kosmetika. Es ist säurefrei und macht die Haut geschmeidig, da es dem menschlichen Hautfett ähnelt. Daher ist es eine Wohltat für alle geplagte Schnupfennasen. Bienenwachs für den kosmetischen Einsatz wird aus Waben gewonnen und gereinigt. Es wirkt in Salben stabilisierend und gibt eine festere Konsistenz. Es wird nur in geringen Mengen eingesetzt, bis die Creme weder zu fest noch zu flüssig ist.

Engelwurzbalsam kann bei Erwachsenen, auch älteren, pflegebedürftigen Menschen, eine wohltuende, natürliche Alternative zu häufig eher aggressiven Nasensprays sein. Er wird äußerlich auf die Nasenflügel aufgetragen und erspart so das vielen Menschen unangenehme Einführen von Medikamenten in die gereizte Nase. Bei Husten kann Engelwurzbalsam für warme Brustwickel verwendet. Bei Babys kann der Balsam auf ein Taschentuch gegeben und in die Wiege gelegt werden. Nicht angewendet werden sollte Engelwurzbalsam über längere Zeit oder direkt bevor man sich dem Tageslicht aussetzt, außerdem bei bekannter Unverträglichkeit gegen einen der Bestandteile oder verwandte Pflanzen (Lippenblütler, Korbblütler, Johanniskrautgewächse). Zur Sicherheit kann vor der Anwendung im Gesicht eine minimale Menge Balsam in der Armbeuge aufgetragen. Die Wirkung des Engelwurzbalsams beruht auf seinen ätherischen Ölen. Diese sind maximal drei Jahre haltbar.
Stand: 18.06.2017        -- 11121 --

Engelwurz-Interessen-Trend

14.05. 17.05. 22.05. 28.05. 17.06. 18.06.
42,8 44,4 49,8 49,8 44,0 45,0
      Stand: 18.06.2017, 13:16 Uhr
Die angezeigten Indexwerte stellen den Interessentrend unserer Besucher während der letzten Tage dar. Wir zählen Menge und Aufenthaltsdauer der Besucher, die sich intensiver mit dem Thema Engelwurz auf dieser Seite befassen. Daraus errechnen wir unseren höchst subjektiven Themen-Interessen-Index.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Sie sind ausschliesslich für Interessierte und zur Fortbildung gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen. Bei Verdacht auf Erkrankungen wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Heilpraktiker.


Weiter
Bewertungen   Zeige mehr
Engelwurz-Balsam
Endlich kann man wieder durch die Nase atmen.
Informationen   
Versand und Lieferung
Privatsphäre und Datenschutz
Unsere AGB's
PayPal-Bezahlmethoden-Logo